Dividendennews in KW 9 – 2019

Diese Woche haben wirklich viele Unternehmen Neuigkeiten zu ihren Dividendenplänen veröffentlicht:

  • Der Schweizer ABB Konzern gab bekannt die Ausschüttung für das Geschäftsjahr 2018 um 0,02 SFr anzuheben. Die Ausschüttung erfolgt im März.
  • ABInBev hat die Höhe der Schlussdividende bekannt gegeben. Nachdem bereits im Dezember 0,80 € als Zwischendividende ausgezahlt wurden, sollen im Mai 1,00 € je Aktie als Schlussdividende ausgeschüttet werden. Halb so viel wie im Vorjahr.
  • Alstria Office Reit AG hat bekannt gegeben, wie schon für 2016 und 2017 auch für 2018 eine Dividende von 0,52 € je Aktie auszuschütten. Termin ist der 27.05.2019
  • Die Aurubis AG plant am 05.03.2019 eine Dividende von 1,55 € je Aktie auszuschütten. 0,10 € mehr als im Vorjahr.
  • Auch die BASF SE will die Dividende um 0,10 € anheben. Am 08. Mai 2019 sollen 3,20 € je Aktie ausgeschüttet werden.
  • BAT will ebenfalls die Dividende erhöhen: Für die nächsten vier Quartale sollen 0,5075 Britische Pfund ausgeschüttet werden. Die nächste Ausschüttung erfolgt Anfang Mai 2019.
  • Bayer AG gab bekannt, die Dividende mit 2,80 € auf dem Vorjahresniveau zu belassen. Die Ausschüttung erfolgt um den 02. Mai 2019.
  • Der Beiersdorf Konzern bleibt seiner etwas ernüchternden Dividendenpoitik treu. Es wird bereits das 10. Jahr in Folge eine konstante Dividende von 0,70 € je Aktie ausgeschüttet. Termin ist der 22.04.2019.
  • Covestro AG will die Dividende um 9% anheben: Für das Jahr 2018 sollen 2,40 € je Aktie ausgeschüttet werden. 0,20 € mehr als im Vorjahr. Die Ausschüttung erfolgt am 17.04.2019.
  • Deutsche Euroshop AG will am 17. Juni 1,50 € als Dividende für das Jahr 2018 ausschütten. 0,05 € mehr als im Vorjahr.
  • Deutsche Pfandbriefbank AG senkt die Dividende leicht auf 1,00 € je Aktie. Die Ausschüttung erfolgt am 12. Juni 2019.
  • Die amerikanische Baumarktkette Home Depot erhöht die Dividende um 32 %. Pro Quartal sollen in 2019 nun 1,36 $ ausgeschüttet werden. Im Vergleich zu 2015 hat sich die Dividende mehr als verdoppelt. Die nächste Ausschüttung erfolgt Ende März 2019.
  • Kion AG erhöht die Dividende um 21% auf 1,20 € je Aktie. Die Ausschüttung erfolgt am 14.05.2019.
  • Rio Tinto verdient prächtig und will nicht nur eine erhöhte Dividende für das zweite Halbjahr, sondern auch eine Sonderdividende ausschütten. Insgesamt sollen für 2018 in Summe 416,44 britische Pence bzw 5,50 US $ je Aktie ausgezahlt werden. Knapp ein Viertel davon wurde bereits als Zwischendividende im September 2018 ausgeschüttet. Der Großteil folgt ca. Ende April 2019.
  • Der französische Safran Konzern gab die Anhebung der Dividende für 2018 bekannt. Nach 1,60 € für 2017 sollen nun 1,82 € je Aktie ausgeschüttet werden.
  • VTG will die Dividende von 0,90 € auf 0,95 € je Aktie anheben. Die Ausschüttung erfolgt im Anschluss an die Hauptversammlung Mitte Juni 2019. Es könnte sich um die „letzte Ausschüttung“ von VTG handeln, da das Unternehemn aktiell ein Delisting anstrebt.
  • Wienerberger will die Dividende 0,30 € auf 0,50 € für 2018 anheben. Die Ausschüttung erfolgt Mitte Mai 2019.

Alle hier aufgeführten Unternehmen können Sie auch mit einem Aktiensparplan direkt und in kleinen Schritten besparen. Zur Übersicht an Sparplänen auf Aktien in Deutschland.

Add Comment

Required fields are marked *. Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.