National Grid schüttet mehr Schlussdividende aus

Gestern am Freitag hat der britische Versorger National Grid (WKN: A2DQWX) die Dividende für das zweite Halbjahr ausgeschüttet. Nachdem im Januar 2020 bereits 16,57 britische Pence je Aktie ausgeschüttet wurden, gab es nun nochmal weitere 31,26 britische Pence pro Aktie. In Summe hat National Grid damit für das zurückliegende Geschäftsjahr 48,57 britische Pence ausgeschüttet. Im Vorjahr gab es noch 47,34 Pence – damit stieg die Dividende zumindest vor Währungseffekten um 2,6% zum Vorjahr.

Die aktuelle Jahresdividende im Verhältnis zum Börsenkurs (ca. 876 pence) ergibt eine Dividendenrendite von ca. 5,5%.

National Grid Aktie Sparplan

Add Comment

Required fields are marked *. Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.