LVMH schüttet 10% mehr Dividende aus

Der Luxuskonzern LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton hat heute die Zwischendividende für das laufende Geschäftsjahr ausgeschüttet. Mit 2,20 € je Aktie wurde die Zwischendividende im Vergleich zum Vorjahr um 0,20 € bzw. 10 % erhöht. Voraussichtlich Ende April / Anfang Mai erfolgt die Ausschüttung der Schlussdividende für das Geschäftsjahr 2019 (in 2018 gab es als Schlussdividende 4 €).

In die Aktie von LVMH kann man auch mit einem Aktiensparplan investieren.

Add Comment

Required fields are marked *. Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.