Wesfarmers schüttet Zwischendividende 2019 und Sonderdividende aus

Der australische Mischkonzern Wesfarmers hat heute die Zwischendividende für 2019 ausgeschüttet. Mit 1,00 australischen $ sank die Dividende im Vergleich zum Vorjahr zwar leicht, zusammen mit der ebenfalls 1,00 $ betragenden Sonderdividende wurden aber 2 $ je Aktie ausgeschüttet. 94% mehr als vor einem Jahr. Record Date in Deutschland war der 25. Februar 2019.

Wesfarmers gab Ende Februar gute Zahlen bekannt, und sagte man könne sich neben der Sonderdividende auch weitere Akquisitionen leisten. Möglich wurde die Sonderdividende durch Abtrennung der Coles Group und den Verkauf von Kohlevorkommen, sowie durch den Verkauf der Quadrant Energy an Santos Ltd. sowie den Verkauf von Kmart Tyre.

Die nächste Ausschüttung von Wesfarmers ist für Ende Oktober 2019 zu erwarten. Mit einem Aktiensparplan kann man in Wesfarmers nach wie vor nur bei der Consorsbank investieren.

Wesfarmers schüttet Zwischendividende 2019 und Sonderdividende aus
5 (100%) 1 vote

Add Comment

Required fields are marked *. Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.