Aktiensparplan Angebot bei Consorsbank und Comdirect

Im Dezember hat vor allem die Consorsbank, aber auch die Comdirect, ihr Aktiensparplanangebot etwas ausgemistet. Neue Werte sind nicht hinzugekommen, aber einige Aktien sind aus dem Sparplan-Angebot geflogen.

Während bei der Comdirect Bank nur die Aktien von Stada aus dem Programm geflogen sind, wurde das Aktien-Sparplan-Angebot bei der Consorsbank um Stada, Jungheinrich, Ströer, Mattel, Ceconomy und Altaba bereinigt. Im Vergleich zur letzten Überprüfung ist nun auch die Deutsche Börse AG wieder bei der Consorsbank sparplanfähig.

Damit hat die Consorsbank aktuell ca. 329 nationale und internationale Aktie sparplanfähig und die Comdirect ca. 187 Aktien im Sparplan-Angebot. Bei beiden Banken kann man die Aktien ab 25 € monatlich besparen und zahlt dafür nur 1,5% der Sparrate. Unterschiede gibt es nur bei deutschen Namensaktien. Hier berechnet die Comdirect zusätzlich fix 0,95 € und die Consorsbank fix 1,95 € – wobei man bei Consors auf „Gesamt-Depot-Ebene“ dieser Eintragung widersprechen kann und so nur die prozentuale Gebühr zahlt, was bei der Comdirect nicht möglich ist.

Die meisten Aktiensparpläne in Deutschland bietet nachwievor der S-Broker an – allerdings zu etwas schlechteren Konditionen.

Aktiensparplan Angebot bei Consorsbank und Comdirect
5 (100%) 1 vote[s]

Add Comment

Required fields are marked *. Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.