Comdirect optimiert Aktiensparplan Angebot

Mitte Februar diesen Jahres hat die Comdirect Bank das Produkt Aktiensparplan eingeführt. Damit war sie eine der letzten Onlinebanken, die dieses Produkt eingeführt haben. Aber wer spät kommt, muss ja nicht schlecht sein 😉 Zum Start gab bzw. gibt es 68 deutsche Aktien aus dem DAX, MDAX und TecDax. Damals verriet die Bank auch, dass sie noch daran arbeitet Namensaktien ins Programm aufzunehmen um dann die volle Anzahl von 110 Aktien aus DAX, MDAX und TecDAX anzubieten. Angekündigt wurde die Einführung der Namensaktien eigentlich für Ende April. Doch scheinbar läufts nicht so rund wie geplant. Aktuell bietet die Bank immer noch die 68 Aktien, mit denen sie im Februar an den Start ging. Dennoch gab es in den letzten Wochen eine kleine praktische Änderung. Die Mindestsparrate wurde von 50 € auf 25 € halbiert. Mit dem Betrag und auch dem Preis von 1,5% der Sparrate hat man sich offensichtlich am Wettbewerber Consorsbank orientiert. Kleine Mindestsparraten sind jedenfalls sehr praktisch, um möglichst viele unterschiedliche Aktien parallel zu besparen. Man darf gespannt sein, wann das Angebot erweitert wird.

Add Comment

Required fields are marked *. Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.